Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Gesundheit der Schafherde im Blick

04.12.2012
Kostenloses Online-Managementsystem entwickelt
Das neue Online-Managementsystem speziell für Schafhalter wurde im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) gefördert.

Das System der Wissenschaftler der Universität Kiel bietet die Möglichkeit, für jedes Tier der Herde elementare Statusinformationen anzulegen wie z.B. den Decktermin, das Erstlammalter, aufgetretene Erkrankungen, tierärztliche Behandlungen oder Maßnahmen zur Klauenpflege.

Auf diese Weise erhält der Betriebsleiter einen optimalen Überblick über den Leistungs- und Gesundheitsstatus seines Bestandes und kann anhand konkreter Zahlen gezielt eingreifen, etwa wenn es um die Selektion bestimmter Tiere geht. Darüber hinaus meldet das System überfällige Deckungstermine für jedes Tier und unterstützt auf Wunsch auch die Organisation von Wurmkuren oder einer regelmäßigen Klauenpflege.

Damit können Betriebsleiter aufkommende Erkrankungen oder Probleme erkennen und rechtzeitig gegensteuern. Denn: die Gesundheit der Herde ist in der Schafhaltung der entscheidende Faktor für eine ausreichende Leistung und damit für den Betriebserfolg.

Überbetriebliche Vergleiche möglich

Ein weiterer Vorteil ist der mögliche Vergleich mit einem Referenzbetrieb. Die Daten dieses Referenzbetriebes setzen sich aus den Mittelwerten aller bisher im System angemeldeten Betriebe zusammen. Damit kann jeder Betriebsleiter die eigenen Kennzahlen durchgehend über einen längeren Zeitraum mit dem überbetrieblichen Durchschnitt vergleichen und bestehende Schwachstellen besser erkennen.

Informationen zu häufigen Schafkrankheiten

Zudem bietet das Online-System ein umfangreiches Lexikon mit dem sich Schafhalter direkt über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der häufigsten Schafkrankheiten informieren können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über allgemeine Schlagwörter wie z.B. Fieber oder Festliegen ausführliche Hintergrundinformationen zu konkreten Problembereichen abzurufen. Interessierte finden das Online-Managementsystem unter http://sheep.tierzucht.uni-kiel.de/.

Hintergrund
Die BLE führt die Forschungsförderung im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft durch.

Tassilo Frhr. von Leoprechting | idw
Weitere Informationen:
http://sheep.tierzucht.uni-kiel.de
http://www.ble.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Nordatlantisches Wetterphänomen beeinflusst extreme Samenjahre bei Bäumen in Europa
16.01.2018 | Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

nachricht Feldarbeiten der größten Bodeninventur Deutschlands sind abgeschlossen
15.01.2018 | Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften