Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Milch "Ohne Gentechnik" im Handel

09.10.2008
"Landliebe" setzt erstes Zeichen in der Milchbranche

Ab Oktober 2008 wird die erste Milch mit dem Kennzeichen "Traditionelle Fütterung - Ohne Gentechnik" in den Handel kommen.

Das gab die Großmolkerei Campina kürzlich in Düsseldorf bekannt, am Rande der InterMopro - der internationalen Fachmesse für Molkereiprodukte. Als erste nationale Milchmarke in Deutschland bietet dann die Campina-Marke "Landliebe" sämtliche Frischmilch, H-Milch und Schulfrischmilch derartig gekennzeichnet an.

In einem nächsten Schritt soll das Konzept "Ohne Gentechnik" auf weitere Landliebe-Produkte wie zum Beispiel Butter, Dessert, Jogurt und Schichtkäse ausgeweitet werden.

"Ohne Gentechnik" heißt, frei von genveränderten Organismen (GVO). Ermöglicht wird das vor allem durch den Verzicht auf importiertes Soja als Futtermittel, das vor allem auf dem amerikanischen Kontinent praktisch nicht mehr ohne GVOs zu haben ist. Das Fütterungskonzept von Campina beinhaltet, dass die Kühe neben Gras und anderen traditionellen Futterpflanzen wie Raps, Lupinen, Erbsen, Ackerbohnen und Getreide lediglich Einzelfutterbestandteile aus Deutschland beziehungsweise den angrenzenden europäischen Ländern erhalten.

Futterkomponenten aus Übersee sind ausgeschlossen.

Die Spezifikationen für die Fütterung sind mit den Landwirten, die auch einen Aufschlag auf den Milchpreis erhalten, vertraglich geregelt. Schwerpunktmäßig sind unter anderem die Kontrolle der zugekauften Futtermittel und deren getrennte Lagerung einschließlich Behandlung vorgegeben. Die so erzeugte Milch wird in der Molkerei separat erfasst und verarbeitet und von der Fütterung der Milchkuh bis zum Produkt im Kühlregal kontrolliert und dokumentiert.

Das genossenschaftlich geführte Unternehmen Campina zählt zu den Top 10 der Milch verarbeitenden Unternehmen in Deutschland und ist hierzulande Marktführer bei Frischmilch sowie Desserts und zugleich größter Schulmilchversorger. Man darf gespannt sein, wie die Mitbewerber reagieren - und die Verbraucher: Nach Aussagen des Unternehmens sollen die höheren Produktionskosten keine Auswirkung auf die Endverbraucherpreise haben.

Rüdiger Lobitz | aid infodienst
Weitere Informationen:
http://www.aid.de

Weitere Berichte zu: Dessert Frischmilch Futtermittel Fütterung Gentechnik Landliebe Milch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Arten verschwinden, Pflanzenfraß bleibt
07.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht DFG-Projekt: Biodiversität, Interaktion und Stickstoffkreislauf in Grünlandböden
31.01.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung