Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cash Crop Report 2009 des Expertennetzwerks "agri benchmark" erschienen

26.01.2010
Ökonomische Analyse unterschiedlicher Produktionssysteme im Ackerbau

Der jetzt erschienene, 91 Seiten starke Cash Crop Report 2009 zeigt das gesamte Spektrum des internationalen, von Agrarökonomen betriebenen Netzwerks "agri benchmark". Die Betriebsdaten von mehr als 40 typischen Ackerbaubetrieben aus 22 Ländern werden jährlich von den Experten aktualisiert und ausgewertet.

Der Report stellt die Kostenstrukturen und Rentabilitäten für Weizen, Körnermais und Ölsaaten vergleichend dar. Erstmals wird auch - am Beispiel Körnermais - das Produktionssystem ausgewählter Betriebe analysiert. Die sich ergebenden Unterschiede, insbesondere in den Maschinen- und Arbeitserledigungskosten, erklären sich durch die Anzahl der Bodenbearbeitungsschritte, Häufigkeit und Zeitpunkt der Pflanzenschutz- und Düngemittelanwendung oder den Einsatz von Bewässerungssystemen.

Neu im Netzwerk vertreten ist ein Betrieb aus Malaysia mit dem Schwerpunkt Palmöl, so dass erstmalig die Wettbewerbsfähigkeit der Palmölproduktion mit der von Ölsaaten verglichen wird.

So genannte "Farm-Stories" mit Hintergrundberichten über den jeweiligen Agrarsektor sowie Erläuterungen zu den etablierten typischen Betrieben geben Einblicke in den weltweiten Ackerbau. Der Cash Crop Report 2009 zeigt aktuelle Herausforderungen und betriebliche Strukturen in der Ukraine, Argentinien, Nebraska und der Tschechischen Republik.

Des Weiteren beinhaltet der diesjährige Report Fallstudien zur Zuckerproduktion in Tansania und Mosambik, Hintergründe zur Entwicklung der Landkosten in Dänemark und beantwortet die Frage, in welchen Regionen der Anbau des Nischenproduktes Hartweizen (Durum) rentabel ist. Weltweit ist ein steigendes Interesse an Investitionen in Ackerland, sowohl von Landwirten als auch von professionellen Investmentfonds, zu beobachten. Basierend auf den agri benchmark Betriebsdaten werden - aus der Sicht der Investoren - diese Investitionen an verschiedenen Standorten der Welt analysiert.

Der in englisch verfasste Cash Crop Report 2009 ist über die agri benchmark Homepage (http://www.agribenchmark.org) zu beziehen und kostet 25 Euro.

Dr. Michael Welling | vTI
Weitere Informationen:
http://www.vti.bund.de
http://www.agribenchmark.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Kaskadennutzung auch bei Holz positiv
11.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Warum pflanzt man Bäume auf dem Acker?
29.11.2017 | Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie