Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bremer Wissenschaftler entwickeln für die Landwirtschaft eine Maschine, die nur Topqualität erntet

12.12.2012
Drei Einrichtungen der Uni Bremen arbeiten mit Partnern in einem EU-Projekt an einem speziellen Bildverarbeitungsverfahren / Die Europäische Kommission fördert das Vorhaben in den nächsten zwei Jahren mit rund einer Million Euro

Für den Anbau und die Ernte von Getreide, Obst und Gemüse verwenden Landwirte überwiegend Maschinen. Eine Zukunftsvision ist, dass eine Erntemaschine zum Beispiel beim grünen Spargel selbständig die Topqualität erkennt - und nur diese sticht.

Die anderen Stangen lässt sie noch auf dem Feld reifen. Dafür ist eine spezielle Bildverarbeitung erforderlich, die bei jeder Tageszeit die Formen und Farben des Erntegutes zuverlässig erkennt. Doch schon kleinste Schatten oder Lichtreflexe können zu Fehlinterpretationen und Störungen führen.

Wissenschaftler der Universität Bremen arbeiten deshalb in einem EU-Projekt mit Partnern aus der Landwirtschaft und Industrie an einem robusten Bildverarbeitungsverfahren für eine automatische Erntemaschine.

Die neuen Methoden sollen in der selektiven Ernte des überirdisch wachsenden grünen Spargels in den nächsten zwei Jahren in der Praxis nachgewiesen werden. Die Europäische Kommission fördert das Projekt im Zuge des 7. EU-Rahmenprogramms mit rund einer Million Euro.

In dem neuen EU-Projekt „Development of an automatic harvesting system for green asparagus with stalk detection in Ambient Light“ sind von der Universität Bremen das Bremer Centrum für Mechatronik (BCM), das Institut für Automatisierungstechnik (IAT) und das Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen (bime) beteiligt.

Leiter des europäischen Verbundes aus internationalen kleinen und mittelständischen Unternehmen und drei Forschern ist die STRAUSS Verpackungsmaschinen GmbH aus Buxtehude, die in enger Kooperation mit dem BCM die neuen Bildverarbeitungsverfahren in eine mechatronische Erntehilfe integrieren wird. Um die ermittelten mathematischen Ansätze möglichst breit am Markt vorzustellen, arbeitet der Partner IMIX Vision Support Systems aus den Niederlanden an der industriellen Umsetzung der visuellen Technik.

Als Pilotanwender beteiligen sich drei Spargelbauern: Werner - Der Spargelhof aus Deutschland, Agrar Magnice aus Polen und die C. Wright & Son Gedney Ltd. aus England. Um den gesamten Erntevorgang zu automatisieren, entwickelt das Bremer Centrum für Innovative Verfahrenstechnik (CENTIV) das autonome Schneidewerkzeug, wozu der spanische Forscher PYFE S.A. die maßgeschneiderte Elektronik liefert.

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Bremer Centrum für Mechatronik (BCM)
Dr.-Ing. Holger Raffel (Geschäftsleiter)
Telefon: 0421 218-62690
E-Mail: raffel@mechatronik-bcm.de

Meike Mossig | idw
Weitere Informationen:
http://www.mechatronik-bcm.de
http://www.amlight.eu/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Software-App für optimale Düngergabe
09.11.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

nachricht Win-Win-Situation Arznei- und Gewürzpflanzen + Bestäuber-Insekten
06.11.2017 | Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Underwater acoustic localization of marine mammals and vehicles

23.11.2017 | Information Technology

Enhancing the quantum sensing capabilities of diamond

23.11.2017 | Physics and Astronomy

Meadows beat out shrubs when it comes to storing carbon

23.11.2017 | Life Sciences