Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bodenschonend fahren mit optimalem Reifendruck

14.02.2002


Die richtige Einstellung des Reifenfuelldrucks ist eine wirksame Massnahme, um den Boden beim Befahren mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen vor Verdichtungen zu schuetzen oder diese zumindest zu vermindern. Verdichtungen koennen die Funktionalitaet des Bodengefueges stark einschraenken und laut Untersuchungen im Extremfall zu Minderertraegen von bis zu 40 Prozent fuehren. Das ergaben Versuche des Fachbereichs Bodenkultur und Pflanzenbau der Saechsischen Landesanstalt fuer Landwirtschaft.

Die hoechsten Radlasten wurden bei Ruebenrodern mit 12 Tonnen und bei Maehdreschern mit 8 Tonnen gemessen. Eine wichtige Voraussetzung fuer die bodenschonende Bewirtschaftung ist eine angepasste Bereifung der Maschinen.

Die Abmessungen eines Reifens sowie sein Einfederungsverhalten entscheiden ueber die Groesse der Kontaktflaeche und die Druckverhaeltnisse. Das Einfederungsverhalten wird von der Radlast, dem Reifenfuelldruck und den Fahrbahnverhaeltnissen (Bodengefuege und Bodenfeuchte) beeinflusst. Eine Absenkung des Reifenfuelldrucks fuehrt in der Regel zu einer vergroesserten Kontaktflaeche und damit zu einem geringeren Kontaktflaechendruck.

Fuer jeden Arbeitsgang muessen die Fahrgeschwindigkeit, die Zugkraft und die Radlast ermittelt werden, da diese Parameter letztlich ueber den Reifenfuelldruck entscheiden. In der Praxis heisst das, dass die Druckbelastbarkeit der befahrenen Boeden bei verschiedenen Feuchtezustaenden exakt bekannt sein muss. Dann kann mit der optimalen Reifendruckeinstellung der Boden bestmoeglich geschont und gleichzeitig das Zugkraftverhalten der Antriebsraeder positiv beeinflusst werden. Eine den Arbeitsbedingungen angepasste Reifendruckregelung muss in der Praxis bei einem vertretbaren Zeitaufwand moeglich sein.

Es empfiehlt sich der Einsatz einer Reifendruckregelanlage. Sie kostet etwa zwischen 1600 und 3200 Euro und ist im Vergleich zu anderen Massnahmen, wie Zwillingsbereifung oder Terrareifen, recht preiswert. Dennoch sind auch Terra-, Breit- oder Zwillingsreifen im Sinne des Gefuegeschutzes nach wie vor empfehlenswert.

Dr. Marion Morgner | aid-PresseInfo

Weitere Berichte zu: Kontaktflaeche Radlast Reifenfuelldruck Verdichtungen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Kaskadennutzung auch bei Holz positiv
11.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Warum pflanzt man Bäume auf dem Acker?
29.11.2017 | Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik