Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einkaufsportal von Landwirten für Landwirte startet kompletten online-Betrieb für Landwirte

24.01.2002


Ziel: Einkaufsvorteile durch Bündelung der Einkaufskraft von 100.000 Maschinenring-Mitgliedern

Landwirte sind am Unternehmen beteiligt

Die mein-hof.de AG startet dieser Tage ihren kompletten online-Betrieb als der elektronische Marktplatz der Landwirtschaft. Die mein-hof.de AG ist ein Unternehmen der Bayerischen Maschinenringe. Die Einkaufskraft der über 100.000 den Maschinenringen in Bayern angeschlossenen Landwirte bündelt mein-hof.de mit dem Ziel, Kostenvorteile für den einzelnen Landwirt zu generieren und so einen Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Landwirte zu leisten. Bei mein-hof.de können Landwirte in Sonderaktionen saisonaktuelle Produkte zuverlässiger Hersteller zu einem sehr günstigen, markttransparenten Preis erwerben. Die Preise sind jeweils nur sog. "Maximalpreise", d. h. sie können während der Aktion bei besonders großer Gesamt-Nachfrage noch weiter sinken, nie jedoch steigen. Verrechnet wird für alle der niedrigste Preis.

Logistikpartner von mein-hof.de ist die DACHSER GmbH in Kempten, die zu den größten europäischen Dienstleistungsunternehmen im Bereich Logistik gehört, für Technik, Hosting und Implementierung der e-business-Lösung arbeitet das Unternehmen mit der Deutschen Telekom AG zusammen.

Landwirte sehen sich seit Jahren einem immer höheren Kostendruck ausgesetzt. Die Maschinenringe (MR) unterstützen seit Jahrzehnten die Landwirte dabei, ihre bäuerliche Existenz zu erhalten, zum einen durch das Kuratorium Bayerischer Maschinenringe (KBM e.V.; u.a. Maschinenvermittlung und Betriebshilfe) sowie durch die MR Bayern GmbH, die Landwirten neue Zuerwerbsmöglichkeiten bietet z.B. durch Winterdienst (bayernweit u.a. 398 Postämter, 615 Bahnhöfe), die Pflege von Vegetationsflächen etc. "Den 100.000 Landwirten, die Mitglied in einem bayerischen Maschinenring sind, Einkaufsvorteile zu ermöglichen, stellt die logische dritte Säule im Angebot der MR dar. Daher wurde die mein-hof.de AG gegründet", so der Vorstand Thomas Rummel.

Zudem: mein.hof.de AG ist ein Unternehmen von Landwirten für Landwirte: denn lediglich alle Mitglieder eines bayerischen Maschinenrings (MR), Bayerische MR, alle Ehrenamtliche, Geschäftsführer und Mitarbeiter der Bayerischen MR-Organisationen können mein-hof.de Aktien erwerben. Sie alle sollen - nach Platzierung aller Aktien - zu rund 70 Prozent an dem Unternehmen beteiligt sein.

Dabei haben die Landwirte die Möglichkeit, Aktien von dem Unternehmen zu erwerben und somit doppelt zu profitieren: von den Einkaufsvorteilen und der Aktie. Die mein-hof.de AG ist kein börsennotiertes Unternehmen.

Bereits jetzt sind 40 Prozent aller deutschen Landwirte im Internet (DLG-Studie November 2000). Landwirte, die sich online bei www.mein-hof.de oder über ihren örtlichen bayerischen Maschinenring haben registrieren lassen, können bei mein-hof.de rund um die Uhr einkaufen. Wer nicht über einen PC oder Internetzugang verfügt, kann jedoch auch weiterhin offline per Telefon oder Fax bei seinem örtlichen Maschinenring mein-hof.de-Produkte bestellen. Die mein-hof.de AG will im Jahr 2005 circa 40.000 registrierte Teilnehmer und einen Umsatz von 48 Mio EURO erreichen.

Kurze Historie des Unternehmens:


09. März 2001: Gründung


06. August 2001: Eintragung ins Handelsregister
November 2001: erste Verkaufsaktion
(Bestellung über den

örtlichen Maschinenring)
16. Januar 2002: Start des kompletten
online-Betriebes
(Landwirte können von zu Hause direkt
online bestellen); zweite Verkaufsaktion

Carsten Steffens | ots
Weitere Informationen:
http://www.mein-hof.de

Weitere Berichte zu: Einkaufskraft Einkaufsportal Einkaufsvorteile Landwirt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Kaskadennutzung auch bei Holz positiv
11.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Warum pflanzt man Bäume auf dem Acker?
29.11.2017 | Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik