Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ernährung und Landwirtschaft

28.08.2001


Vorabmeldung der Ausgabe 17 vom 1. September 2001

Hürden für EU-Beitrittskandidaten

In den Ländern Mittel- und Osteuropas (MOEL) hält der tiefgreifende Wandel in der Agrarwirtschaft an. Subventionsabbau und Systemumbau sollen die EU-Beitrittskandidaten fit machen für die EU und die Vorgaben der Welthandelsorganisation WTO. Doch die traditionellen Strukturen sind noch lange nicht auf westeuropäischem Niveau. Allein in Polen ist noch jeder vierte Arbeitnehmer in der Landwirtschaft beschäftigt. Zahlreiche Kleinbetriebe, veraltete Produktionsmethoden, Kapitalmangel und Überbestände - noch sind viele Hürden zu überwinden. Entsprechend schmerzhaft ist der Anpassungsprozeß.(Ralf Hartmann)

Neues Vertrauen in Wurst und Fleisch

Die Distanz gegenüber Rindfleisch nimmt ab. Ein Rest Unsicherheit der Verbraucher in die Fleischproduktion ist dennoch geblieben. Um verlorengegangenes Vertrauen wieder zurückzugewinnen, starten Politik, Industrie und Verbände zusätzliche Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Ein wichtiges Projekt ist unter anderem der Zusammenschluß zur "Qualitätspartnerschaft Fleisch". (Steffan Holler)

Mit Klasse nach vorn?

Die grüne Landwirtschaftsministerin Renate Künast will den ökologischen Landbau von derzeit drei Prozent bis zum Jahr 2010 auf 20 Prozent ausweiten. Der Agrarwandel soll unter anderem durch die Einführung von Gütesiegeln vollzogen werden. Öko-Produkte in Supermärkten und Fast-Food-Ketten ist das Ziel. Außerdem plant Künast die vorzeitige Abschaffung der Legebatterien in Deutschland. Sie will den konventionellen Käfig fünf Jahre früher als es EU-Richtlinien vorsehen, verbieten. Klasse statt Masse lautet der Slogan aus dem Ministerium für Landwirtschaft. Nicht alle Beteiligten glauben, daß diese Rechnung aufgehen wird. (Sabine Scholz)

Lücke in der Agrarversicherung

Der ökonomische Druck auf den europäischen Landwirt wächst. Zum einen durch die Agenda-2000-Beschlüsse, die in der Agrarpolitik die Senkung der Interventionspreise und Flächenstillegungen vorgeben. Zum anderen werden innerhalb der WTO Subventionen abgebaut. Gleichzeitig steigen die Risiken durch Naturgefahren, wie Dürre, Stürme, Überschwemmungen und Tierseuchen. Anders als in den USA jedoch gibt es in Europa für Katastrophen kein einheitliches Risikomanagement.(RH)

Sabine Frenzen | ots
Weitere Informationen:
http://www.pribag.de

Weitere Berichte zu: Ernährung Hürden Künast Mittel- und Osteuropa WTO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Neue Perspektive für die Gesundheit der Bäume
15.06.2018 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

nachricht Plant3, Zukunftsstrategie für Landwirtschaft, Fischerei und Weiterverarbeitung in Nordosdeutschland
25.05.2018 | Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics