Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Trächtigkeit bei Zuchttieren schnell diagnostizieren

04.03.2005


ECM bringt mit Agroscan neue tragbare Ultraschallgeräte für die tierärztliche Untersuchung von Zuchttieren auf den Markt, die einzigen mit Anschlüssen für Sektor- und Linearsonden


Durch die Neuentwicklung des französischen Unternehmens lassen sich schnell und einfach Trächtigkeitskontrollen sowie Reproduktionsdiagnosen bei Tieren durchführen. Dadurch können unproduktive Tage nach einer erfolglosen Besamung reduziert und die technischen Ergebnisse gesteigert werden. In der Schweinezucht führt der Einsatz der Ultraschalltechnik zu einer Leistungsverbesserung von 1 bis 1,5 Ferkeln pro Sau.

Die umfassende Produktpalette an Ultraschallgeräten dient der tierärztlichen Untersuchung von Sauen, Kühen, Stuten, Muttschaften und Ziegen. Die batteriebetriebenen und sehr leichten Agroscan Ultraschallgeräte zeichnen sich durch eine extrem einfache Handhabung aus. Der integrierte Tragegurt erleichtert den Transport und sorgt dafür, dass der Tierarzt bei der Visite in landwirtschaftlichen Betrieben stets beide Hände frei hat. Die äußerst zuverlässigen Ultraschallgeräte bieten eine hervorragende Bildqualität.


Für Kühe und Stuten bietet ECM den Agroscan L mit einer linearen Rektalsonde (ALR500 oder ALR575) und einer Betriebsdauer von rund vier Stunden an. Für die Trächtigkeitsdiagnose und die Messung der Speckschicht-Dicke mit einer Sektorsonde bei Sauen dient der Agroscan A8 und der Agroscan A16 mit einer jeweiligen Betriebsdauer von rund drei Stunden sowie der Agroscan A7 mit einer Betriebsdauer von etwa 1,5 Stunden. Der Agroscan L mit einer breiten linearen Abdominalsonde misst die Muskel- und Speckschicht bei Sauen und Schweinen. Variiert mit der linearen 3,5 MHz-Abdominalsonde ALA350 kann dieselbe Untersuchung bei Mutterschaften und Ziegen durchgeführt werden. Der Agroscan L verfügt dann über eine Betriebsdauer von vier Stunden. Die Ultraschalluntersuchungen können bei den Modellen Agroscan A7 bis A8 und A16 ebenfalls mit einer Sektorsonde durchgeführt werden.

Das Unternehmen ECM führt Schulungen für den optimalen Einsatz der Sonden und die Interpretation der Ultraschallaufnahmen durch und gewährleistet einen Kundendienst innerhalb von 48 Stunden.

ECM ist Aussteller auf folgenden internationalen Fachmessen:

  • VIV Russland, 1.-3. Juni 2005 in Moskau, Russland
  • World Pork, 9.-11. Juni 2005 in Des Moisnes, USA
  • Space, 13.-16. September 2005 in Rennes, Frankreich
  • AABP, 22.-24. September 2005 in Salt Lake, USA

Sascha Nicolai | FIZIT - Pressebüro
Weitere Informationen:
http://www.fizit.de

Weitere Berichte zu: Agroscan Betriebsdauer ECM Ultraschallgeräte Zuchttieren

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Astronautennahrung für Kühe: Industriell gezüchtete Mikroben als umweltfreundliches Futter
20.06.2018 | Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

nachricht Neue Perspektive für die Gesundheit der Bäume
15.06.2018 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics