Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konservierungsmittel für Feuchtheu

12.05.2004


Schimmelpilze bleiben problematisch



Wie lässt sich ungenügend getrocknetes Dürrfutter konservieren? Dieses Problem betrifft besonders die gepressten Großballen. In der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Nutztiere (RAP) in Posieux wurde unter praxisnahen Bedingungen der Einsatz stabilisierter Propionsäure (Ammoniumsalz) als Konservierungsmittel getestet. Das Naturwiesenfutter des zweiten Schnitts wurde bei einem mittleren Trockensubstanzgehalt (TS) von 76 Prozent in sechs Varianten zu Rundballen gepresst und anschließend über 120 Tage untersucht. Futterballen aus der Ballenpresse mit konstanter Presskammer hatten einen vergleichsweise weichen Kern und erwärmten sich weniger als solche aus variabler Presskammer. Der weichere Kern erleichterte das Abführen der Restfeuchte. Mit Konservierungsmittel behandelte Ballen erwärmten sich nur wenig, die Dosierungsstufe (1,6 oder 2,0 l Konservierungsmittel je Ballen) beeinflusste kaum Temperaturverlauf oder Restfeuchte. Die höheren Temperaturen der unbehandelten Ballen wurden auf das "Schwitzen" infolge des starken mikrobiellen Wachstums zurückgeführt; gleichzeitig gaben diese Ballen auch mehr Restfeuchte ab. Der Schimmelpilzbefall war in den unbehandelten Ballen einheitlich sehr hoch, aber auch in behandelten Ballen wurden Schimmelpilze nachgewiesen, so dass die fehlende Erwärmung allein keine Garantie für mikrobiolische Unbedenklichkeit ist.



Eine enge lineare Beziehung wurde zwischen den Trockensubstanz-Verlusten während der Lagerung und dem Grad des Schimmelpilzbefalls festgestellt. Der Schimmelbefall war am geringsten bei 1,6 l Konservierungsmittel und konstanter Presskammer. Die Propionsäure verbesserte die Verdaulichkeit der organischen Substanz, die Energiewerte stiegen um 0,2 MJ NEL/kg TS. Die Abbaubarkeit des Rohproteins korrelierte eng mit den Ballen-Temperaturen im ersten Monat. Pro Grad Erwärmung nahm die Abbaubarkeit des Rohproteins im Mittel um 0,65 Einheiten ab. Die Proteinverdaulichkeit variierte ohne klare Tendenz. Da in der vorliegenden Untersuchung die Temperaturen im Balleninnern nicht über 50 °C lagen, wurde die Qualität des Futters weniger über den Nährwert, sondern vielmehr über mikrobiolische Kriterien bestimmt.

Dr. Sigrid Baars | aid
Weitere Informationen:
http://www.aid.de

Weitere Berichte zu: Ballen Konservierungsmittel Presskammer Propionsäure Restfeuchte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Abholzung von Tropenwäldern setzt große Kohlenstoffmengen frei
28.07.2015 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht Wälder im Wandel – was die Artenvielfalt beeinflusst
27.07.2015 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durch den Monsun: Flugzeugmission zu Auswirkungen auf Luftqualität und Klimawandel

Mit dem Flugzeug von Zypern auf die Malediven und zurück. Was nach einer Urlaubsreise klingt, ist für 65 Atmosphärenforscher aus ganz Deutschland anspruchsvolle Arbeit: Bei einer Forschungsmission mit dem Flugzeug HALO des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt untersuchen sie derzeit, ob und wie sich die Monsun-Regenfälle in Asien auf die Selbstreinigungskraft der Atmosphäre auswirken. Mit an Bord sind auch zwei Messgeräte des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT): Die Karlsruher Klimaforscher messen dabei unter anderem die Konzentrationen von Ozon und Aceton. Das Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz koordiniert die Kampagne.

„Die Erdatmosphäre kann sich von Treibhausgasen oder Abgasen aus dem Verkehr selbst reinigen. Dabei wandeln Hydroxyl-Radikale – das sind besonders...

Im Focus: Lichtschalter auf DVD

Da sich die elektronischen Eigenschaften eines optischen Speichermaterials schneller ändern als seine Struktur, könnte es neue Anwendungen finden

In DVDs steckt möglicherweise mehr als bisher angenommen. Das Material aus Germanium, Antimon und Tellur, in dem die Datenträger Information speichern, könnte...

Im Focus: Hepatitis B bleibt weltweites Gesundheitsproblem

Studie gibt Auskunft über das weltweite Auftreten von chronischen Hepatitis B Virus Infektionen

Hepatitis B Infektionen gehören zu den häufigsten Infektionskrankheiten weltweit. Die Krankheit kann sowohl akut, als auch chronisch verlaufen und zählt im...

Im Focus: Außergewöhnlich schnelles Einsetzen des Küstenauftriebes vor Peru

Kieler Meeresgeologen-Team belegt deutliche Veränderungen im Ostpazifik während der vergangenen 10.000 Jahre

Der küstennahe Auftrieb kalter und nährstoffreicher Wassermassen vor Peru und Ecuador ist nicht nur für die ansässige Fischerei bedeutend, sondern auch für den...

Im Focus: Leistungsschau für Werkzeugbau und Additive Technologien: Fraunhofer IPT auf der Formnext

Neue Technologien zur Herstellung von Werkzeugen und Formen verändern technologische und organisatorische Prozessketten in den Unternehmen der Branche. Das Fraunhofer IPT hat in den vergangenen Jahren hierzu zahlreiche Projekte gemeinsam mit Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus durchgeführt. Die neuesten Projektergebnisse werden auf der diesjährigen Formnext vom 17. bis 20. November 2015 in Frankfurt gezeigt.

Das Fraunhofer IPT zeigt anhand zahlreicher Exponate auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 3 die für die Branche des Werkzeug- und Formenbaus...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Elektropott: Ruhrgebiets-Hackathon soll Innovation, Kreativität und Teamgeist junger Talente fördern

29.07.2015 | Veranstaltungen

HHL-Forum "Führung und Innovation in Zeiten digitaler Transformation" am 19.11.2015 an der HHL

28.07.2015 | Veranstaltungen

Das Forschungsschiff kommt – myCopter fährt mit

28.07.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Natürliche Meeresspiegel-Schwankungen unterschätzt

29.07.2015 | Studien Analysen

Elektropott: Ruhrgebiets-Hackathon soll Innovation, Kreativität und Teamgeist junger Talente fördern

29.07.2015 | Veranstaltungsnachrichten

Kompakt und patientennah: Neues Analysesystem für Gerinnungsdiagnostik

29.07.2015 | Medizintechnik