Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Duale Kontrolle heißt der Weg zur Verbraucherorientierung

29.01.2003


Neue Ideen zur Lebensmittelsicherheit

"Krisensituationen wird es immer geben, weil es immer menschliches Versagen geben wird." Uwe Bartels, Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Verbraucherschutz in Niedersachsen, will bei der Krisenbewältigung neue Wege gehen, um die von Skandalen gebeutelte Lebensmittelbranche zukünftig vor weiterem Schaden zu bewahren und die Verbraucher gezielt zu informieren. Auch müsse eine Information sorgfältig geprüft werden, bevor sie an die Öffentlichkeit gelange, um Schnellschüsse zu vermeiden, die Verbrauchern und Unternehmen schadeten. In Niedersachsen gäbe es dafür inzwischen einen Krisenstab, so der Minister. Die niedersächsische Landesregierung hat beim Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) eine Machbarkeitsstudie über die Qualitätssicherung der Landwirtschaft in Auftrag gegeben. Das DIL war auch Ausrichter einer Veranstaltung in Hannover, auf der Bartels seine Vorstellungen ausführte.

"Wir brauchen Aktivitäten aus einem Guss", forderte Bartels weiter. Eine übergreifende Qualitätssicherung in der Lebensmittelbranche koste die Unternehmen vielleicht auf den ersten Blick Geld, letztendlich würden aber Verbraucher ebenso wie die kleinen und mittelständischen Betriebe von solchen Maßnahmen profitieren.

Einen möglichen Weg dorthin erläuterte Dr. Christian Grugel, Direktor des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz in Bonn. Die Verzahnung der Kontrollsysteme, wie es ihn in der Waschmittelindustrie gäbe, könnte auch die Lebensmittelsicherheit revolutionieren. Dort arbeite die Industrie mit einem so genannten Treuhänder-Gutachter-Modell, bei dem die hautreizenden Eigenschaften von Waschmitteln über den Vergleich der Rezeptur dermatologisch untersucht werden. Ein Treuhänder übergebe die anonymisierten Rezepturen an einen Gutachter weiter, der dann dessen Verträglichkeit prüft. Anschließend werde das Ergebnis wieder über den Treuhänder zurückgegeben, um Industriespionage auszuschließen. Das immer gleiche Testverfahren spare Entwicklungskosten für die Unternehmen und habe dafür gesorgt, dass die Verbraucher ausschließlich hautverträgliche Produkte kaufen könnten. Zusätzlich habe der Staat ein funktionierendes Kontrollsystem und erhalte wichtige Daten.

Ob sich das Modell auch auf die Lebensmittelindustrie übertragen lasse, müsse die Machbarkeitsstudie des DIL beweisen. Mit Ergebnissen rechnen die Beteiligten Ende 2004.

Ein weiteres Ziel in der Zukunft müsse ein richtiges Wissensmanagement bei der Wirtschaft und bei den staatlichen Stellen sowie deren Koordination sein. "Durch den richtigen Informationsfluss sind Entwicklungen vorhersehbar, bevor sie zu einer Krise führen", sagte Grugel.

Stephan Bähnisch | aid

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft
06.12.2016 | Steinbeis-Europa-Zentrum

nachricht Die smarte klassische Landhausvilla
28.11.2016 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie