Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aus alt mach' neu - EU-Pilotprojekte zum reduzierten Landverbrauch

02.02.2011
Allein in Deutschland beträgt der Flächenverbrauch für Siedlungen, Straßenbau usw. täglich rund 110 Hektar.

Um den Flächenverbrauch zu reduzieren und neue Formen der Flächennutzung zu entwickeln, hat die Europäische Union mit Partnern in sechs Ländern Pilotprojekte unter dem Titel "Circular Flow Land Use Management”, kurz "CircUse" ins Leben gerufen.

Partner für ein deutsches Pilotprojekt sind u. a. das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) sowie das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).

Die aktuellen Zahlen zum Flächenverbrauch sind vom Nachhaltigkeitsziel der Bundesregierung (30 Hektar pro Tag ab 2020) weit entfernt. Die flächenhafte Inanspruchnahme des Bodens bzw. der Fläche erfolgt zunehmend auf dem Lande.

Dabei existieren im Siedlungsbestand eine hohe Anzahl an Brachflächen und ungenutzter Gebäude. Solche Flächen bieten ein großes Potenzial zur Revitalisierung, bevor neues Land in Anspruch genommen wird. Die Pilotprojekte sollen einen strategischen Ansatz zum verbesserten Landmanagement entwickeln. In Sachsen werden vor allem Industriebrachen in den Fokus genommen, für die neue Nutzungsmöglichkeiten gesucht werden.

Basis des Projektes "CircUse" ist die Idee einer periodisch zirkulierenden Landnutzung. Dabei werden bereits genutzte aber nicht mehr benötigte Flächen wieder in den Kreislauf eingebunden. Die Pilotprojekte sollen anhand von Beispielen zeigen, wie Landnutzung optimiert und Landverbrauch reduziert werden kann. Am Ende soll eine Strategie stehen, die es ermöglicht, die herkömmliche Landnutzungsphilosophie durch moderne, nachhaltige Konzepte zu ersetzen.

http://www.circuse.eu
http://www.smul.sachsen.de/umwelt/boden/21288.htm

Friederike Heidenhof | www.aid.de
Weitere Informationen:
http://www.aid.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Arten verschwinden, Pflanzenfraß bleibt
07.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht DFG-Projekt: Biodiversität, Interaktion und Stickstoffkreislauf in Grünlandböden
31.01.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung