Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HANNOVER MESSE

News zu HANNOVER MESSE:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen

Rittal auf der Hannover Messe

24. bis 28. April 2017

Halle 11, Stand E06

Im Steuerungs- und Schaltanlagenbau müssen Drähte oder Leitungen häufig an Sammelschienen aus Kupfer angeschlossen werden. Herkömmlich geschieht dies...

26.04.2017 | nachricht Nachricht

Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen

Rittal auf der Hannover Messe

24. bis 28. April 2017

Halle 11, Stand E06

Für eine präzise Bearbeitung von Metall müssen Werkzeugmaschinen über eine exakte Temperaturregelung ihres Kühlmediums verfügen. Gleichzeitig soll die Kühlung...

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Sichere Fernwartung von Maschinen

Die Fernwartungsmodule TC Cloud Clients von Phoenix Contact verbinden Maschinen sicher via Internet mit der mGuard Secure Cloud.

Die Clients bilden die preiswerte Basis für eine skalierbare Fernwartung von Maschinen. Kunden haben dabei die Wahl zwischen den TC Cloud Clients, die...

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Push-in-Kontakteinsätze für schwere Steckverbinder

Die neuen Kontakteinsätze PT-TWIN von Phoenix Contact erweitern das Programm der Kontakteinsätze mit Push-in für schwere Steckverbinder der gängigen Gehäuseserien.

Sie bieten erstmalig die Anschlusstechnik Push-in mit doppeltem Leiteranschluss. So lassen sich zwei Leiter in einer Kontaktstelle einfach und werkzeuglos...

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Anschlussfertige Verteilerblöcke mit Push-in-Anschluss

Die neuen Verteilerblöcke PTFIX von Phoenix Contact sind ohne manuelle Brückung sofort einsetzbar und ermöglichen damit eine Zeitersparnis von bis zu 80 Prozent.

Angeboten werden die 1,5 mm² und 2,5 mm² Verteilerblöcke in unterschiedlichen Polzahlen, die sich teilungsverlustfrei anreihen lassen. Eine flexible...

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Neue Gerätesteckverbinder mit K-, L-, M-Kodierung

Die neuen M12-Gerätesteckverbinder in den Kodierungen K, L und M von Phoenix Contact ergänzen die umfassende Steckverbinder-Serie M12 Power und erlauben die Übertragung hoher Gleich- und Wechselströme auf kleinem Raum.

Die K-kodierten Rundsteckverbinder sind für AC-Anwendungen mit fünf Kontakten (4+PE) ausgelegt und übertragen bis zu 630 V / 16 A.

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Platzsparender Überspannungsschutz

Mit der Produktfamilie Termitrab complete bringt Phoenix Contact jetzt schmalste Überspannungsschutzgeräte auf den Markt.

Sie eignen sich für MSR-Anwendungen ab einer Baubreite von nur 3,5 mm. Damit können die Schutzgeräte bis zu 572 Signale auf nur einem Meter Tragschiene vor...

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Sicher getrennt vom Feld ins Netz

Die Trennverstärker Mini Analog Pro mit Bus- und Netzwerkanbindung von Phoenix Contact kombinieren die Vorteile der sicheren galvanischen Trennung mit denen der digitalen Kommunikation.

Auf weniger als 50 mm Baubreite werden bis zu acht Feldsignale störungsfrei in industrielle Netzwerke übertragen. Signalspezifische Eingangskarten entfallen.

25.04.2017 | nachricht Nachricht

M12-Steckverbinder mit Anschlusstechnik für alle Applikationen

Die konfektionierbaren M12-Steckverbinder von Phoenix Contact wurden jetzt mit der Anschlusstechnik Push-in ausgestattet.

Starre Leiter und Leiter mit Aderendhülse lassen sich einfach und werkzeuglos durch direktes Stecken verdrahten.

25.04.2017 | nachricht Nachricht

Daten vom Kühlgerät in die Cloud

Rittal stellt Use Cases mit Siemens MindSphere und IBM Watson IoT vor

Rittal auf der Hannover Messe

24. bis 28. April 2017

Halle 11, Stand E06

Erhebung, Kommunikation und Verarbeitung von Daten sind ein zentraler Bestandteil von Industrie-4.0-Anwendungen. Geräte im industriellen Umfeld müssen daher...

24.04.2017 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie