Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenFörderungen Preise

Förderungen Preise

News zu Förderungen Preise:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Ausschreibung UMSICHT-Wissenschaftspreis 2015 – Kommunikatoren für die Gesellschaft

»Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.« Der Nobelpreisträger George Bernhard Shaw hat Recht: Talent hat, wer Komplexes verständlich vermittelt. Ausgeschrieben vom UMSICHT-Förderverein, prämiert der UMSICHT-Wissenschaftspreis zum fünften Mal Menschen, die wissenschaftliche Ergebnisse der Gesellschaft in herausragender Weise zugänglich machen. Der UMSICHT-Wissenschaftspreis wird in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus verliehen und ist mit insgesamt 15 000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2015.

Um den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen in den Bereichen Umwelt, Sicherheit in der Verfahrenstechnik und Energie zu fördern,...

30.10.2014 | nachricht Nachricht

300 Euro pro Monat für Chemiestudierende: Hofmann-Stipendien 2015 ausgeschrieben

Die bei der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) eingerichtete August-Wilhelm-von-Hofmann-Stiftung vergibt auch zum Sommer-semester 2015 Stipendien zur Förderung Studierender.

Bachelor-studentinnen und -studenten der Chemie und angrenzender Gebiete können von der seit 2011 bestehenden Stiftung ein Stipendium in Höhe von 300 Euro pro...

30.10.2014 | nachricht Nachricht

Erfolgsgeschichte: Saison 2013/14 für Aixtreme Racing so gut wie nie

Nach einer reibungslosen, aber dennoch anstrengenden Saison zieht nun auch das Aixtreme Racing-Team der FH Aachen Bilanz. Teamleiter Patrick Reis blickt – nicht ohne Stolz – auf die vergangenen Wochen zurück: „Das war wirklich ein gutes Jahr für uns!“ Bei der Formula Student Italy (FSAE Italy) erreichte das Team einen hervorragenden neunten Platz von 44 Teams, bei der Formula Student Russia (FS Russia) eine Woche später sogar den zweiten Platz von insgesamt 15 qualifizierten Teams.

Im Juli hatte das Team ihren neuen Boliden beim Roll-Out der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Studierenden hatten bei dem Rennwagen für die Saison 2013/14 vor...

30.10.2014 | nachricht Nachricht

Landesforschungspreis 2014

Der Landesforschungspreis Baden-Württemberg 2014 geht an Professorin Dr. Katerina Harvati-Papatheodorou vom Senckenberg Center for Human Evolution and Paleoenvironment an der Universität Tübingen und an Professor Dr.-Ing. Christian Koos vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Dies gab Forschungsministerin Theresia Bauer heute (29. Oktober) in Stuttgart bekannt.

„Die Preisträgerin und der Preisträger zeigen auf beispielhafte Weise, dass sich die exzellente Forschung der baden-württembergischen Wissenschaftlerinnen und...

29.10.2014 | nachricht Nachricht

Neuer Erfolg für die Hochschule OWL: 320.000 Euro für die Getränkeverfahrenstechnik

Ob Limonaden, Saftgetränke oder Milch – viele der Getränke, die wir tagtäglich trinken, sind Emulsionen, also Gemische aus einer wässrigen und einer fetthaltigen Komponente, die eigentlich nicht mischbar sind. Ein Forscherteam der Hochschule OWL entwickelt nun in den kommenden drei Jahren ein innovatives Verfahren, das beide Komponenten durch eine direkte Homogenisierung mit Hilfe einer Gegenstrom-Injektion ohne hohen Zeit- und Energieaufwand zu einer Emulsion verbindet. Dafür erhalten sie rund 320.000 Euro aus der Förderlinie FHprofUnt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Emulsionen können Getränken die gewünschte Trübung geben, eine ansprechende Farbe und den richtigen Geschmack. „So sind zum Beispiel ätherische Öle wesentliche...

28.10.2014 | nachricht Nachricht

Neuartiger Bohrer gewinnt »International Bionic Award 2014«

Von den Holzwespen abgeschaut: Ein neuartiger Bohrer soll Chirurgen dabei helfen, Hüftprothesen einzusetzen. Beim International Bionic Award 2014 hat er den 2. Preis bekommen.

Jedes Jahr bekommen in Deutschland rund 200 000 Patienten ein künstliches Hüftgelenk. Bei der aufwendigen Operation bohrt der Orthopäde ein großes Loch mit...

28.10.2014 | nachricht Nachricht

Mikrobiologe Prof. Dr. Stewart T. Cole erhält den Emil von Behring-Preis der Philipps-Universität

• Dienstag, 4. November 2014
• Aula der Alten Universität, Lahntor 3
• Ab 14.00 Uhr: Wissenschaftliches Symposium zum Thema Tuberkulose mit Prof. Dr. Helga Rübsamen-Schaeff (AiCuris GmbH, Wuppertal), Prof. Dr. Ulrich E. Schaible (Leibniz Center, Borstel), Prof. Dr. August Stich (Tropenmedizinische Klinik, Würzburg)
• Ab 16.15 Uhr Öffentliche Preisverleihung mit einem Vortrag des Preisträgers Stewart T. Cole über die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden bei Tuberkulose
• Laudatio: Prof Dr. Erhard Bremer (Philipps-Universität Marburg)

Der Emil von Behring-Preis der Philipps-Universität Marburg geht in diesem Jahr an Professor Dr. Stewart T. Cole (Global Health Institute, EPFL, Lausanne,...

27.10.2014 | nachricht Nachricht

Verleihung des Brüder Grimm-Preises 2014 der Philipps-Universität an Prof. Dr. Ruth Klüger

• Freitag, 31. Oktober 2014, 18.00 Uhr
• Aula der Alten Universität, Lahntor 3
• Laudationes: Prof Dr. Karl Braun (Philipps-Universität Marburg) und Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Detering (Georg-August-Universität Göttingen)
• Festrede der Preisträgerin Prof. Dr. Ruth Köhler

Am 31. Oktober 2014 um 18 Uhr nimmt die US-amerikanische Autorin Ruth Klüger in der Aula der Alten Universität in Marburg den Brüder Grimm-Preis 2014 entgegen....

27.10.2014 | nachricht Nachricht

Helmholtz unterstützt Forschungsprojekte auf dem Weg in die Anwendung

Zukunftsweisende Technologien weiterentwickeln und für die Wirtschaft attraktiv machen – mit mehr als 20 Millionen Euro aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds unterstützt die Helmholtz-Gemeinschaft Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei, ihre Forschungsprojekte zügig in die Anwendung zu bringen.

Seit dem Start 2011 wurden bereits 15 Vorhaben gefördert. Nun wurden drei weitere Projekte durch unabhängige Gutachter zur Förderung empfohlen: ein Verfahren,...

27.10.2014 | nachricht Nachricht

DHBW-Bolide flitzt auf Platz 1 der Weltrangliste

Die Weltrangliste der Formula Student wurde nun aktuell auf den neuesten Stand gebracht. Und beschert dem Global Formula Racing Team der DHBW Ravensburg vom Technikcampus Friedrichshafen nach 2011 nun erneut den Platz 1. Das beste unter weltweit gelisteten 507 Teams kommt vom Bodensee – man muss es sich ganz einfach auf der Zunge zergehen lassen.

Vier Siege hintereinander – in Barcelona, Spielberg, Hockenheim und Michigan – waren der Grundstein für den Erfolg für das deutsch-amerikanische Team. Die...

27.10.2014 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wurzelkanalbehandlung im BESSY II-Test

Zwei Forscher untersuchten, ob das Ausfeilen der Zahnwurzel zu feinen Frakturen führen kann. Ihr Ergebnis: Mikrorisse, die sich nach dem Ausfeilen feststellen lassen, waren auch davor schon sichtbar.

Manchmal ist eine Zahnwurzelkanalbehandlung der einzige Weg, um den Zahn noch zu erhalten. Dabei öffnet der Zahnarzt mit Diamantbohrern die Zahnkrone, um die...

Im Focus: Tiefenwasser-Spritze: Experiment zur Ozeanversauerung erreicht seinen Höhepunkt

Ein internationales Wissenschaftsteam untersucht unter Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel auf Gran Canaria, wie die Ozeanversauerung Ökosysteme im nährstoffarmen offenen Meer beeinflusst. Das Feld-Experiment mit den KOSMOS Mesokosmen erreichte jetzt seinen Höhepunkt: Mit Hilfe eines eigens entwickelten, 80.000 Liter fassenden Tiefenwasserkollektors simulierten die Forscher den natürlichen Auftrieb nährstoffreichen Wassers aus der Tiefe – unter Normalbedingungen ein Anschub für die Produktivität.

Wie reagieren Lebensgemeinschaften im nährstoffarmen offenen Ozean, wenn dieser durch die Aufnahme von menschengemachtem Kohlendioxid (CO2) allmählich...

Im Focus: Im Gehirn läuft nicht alles glatt

Freiburger Wissenschaftler entschlüsseln, welche Rolle Nanostrukturen bei der Funktion des Nervensystems spielen

Eine Ursache der Alzheimer-Krankheit sind Proteinablagerungen im Gehirn: Beta-Amyloid sammelt sich in so genannten Plaques an und sorgt dafür, dass...

Im Focus: Braunschweiger »Nano-Lineale« werden zur Marktreife geführt

EXIST-Programm fördert Startup »GATTAquant« an der TU Braunschweig

Ein Team von Nachwuchswissenschaftlern der Arbeitsgruppe NanoBioSciences am Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Technische Universität...

Im Focus: Diagnosing prostate cancer quickly and safely

Distinguishing between benign and malignant prostate tissue is difficult.

A new device facilitates the diagnosis for doctors: Through a visual analysis, they can reliably determine if they are dealing with carcinoma within a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

BfR und EFSA gemeinsam für den Ausbau der Lebensmittelsicherheit in Europa

30.10.2014 | Veranstaltungen

24. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²: Informatik in Sachsen-Anhalt Süd

30.10.2014 | Veranstaltungen

International Scientists join excursion to Geiseltal and Halle as part of first ever meeting

30.10.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kaltwasserkorallen: Riff-Baumeister mit Sinn für Harmonie

30.10.2014 | Geowissenschaften

Wurzelkanalbehandlung im BESSY II-Test

30.10.2014 | Materialwissenschaften

BfR und EFSA gemeinsam für den Ausbau der Lebensmittelsicherheit in Europa

30.10.2014 | Veranstaltungsnachrichten