Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2011

News zu CeBIT 2011:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

GUS Group im CeBIT-Aufschwung

ERP-Anbieter profitiert von der hohen Investitionsbereitschaft in der Prozessindustrie / GUS Group ist auf die Geschäftsprozesse der chargenorientierten Branchen Pharma, Food, Chemie sowie Logistik spezialisiert / GUS Deutschland Vertriebsgeschäftsführer Ziesche: "Geschäftsabläufe transparenter machen und optimieren"
Die Kölner GUS Group, ein Anbieter von ERP-Unternehmens¬anwendungen für die Prozessindustrie, zieht eine positive CeBIT-Bilanz: Gegenüber der Vorjahresmesse... 11.03.2011 | nachricht Nachricht

Die Top-Trends der CeBIT 2011 für Unternehmen und Consumer

Die CeBIT 2011 präsentierte die gesamte Bandbreite an Innovationen der digitalen Welt. Im Fokus standen neben dem Schwerpunktthema "Work and Life with the Cloud" vor allem Tablet-PCs und Smartphones sowie mobile Business-Lösungen und Anwendungen für den neuen Personalausweis.
Besonders gefragt waren darüber hinaus auch Themen wie 3D mit und ohne Brille, IT-Sicherheit, cloudbasierte Drucktechnologien, intelligente Vernetzung von... 07.03.2011 | nachricht Nachricht

Niedersächsische Technische Hochschule mit "SmartAirport" auf der CeBIT

Die Niedersächsische Technische Hochschule (NTH) ist vom 1. bis 5. März auf der CeBIT 2011 vertreten. Im Rahmen des NTH-Projektes „NTH School für IT-Ökosysteme“ stellen Informatiker der NTH-Mitgliedsuniversitäten aus Braunschweig, Clausthal und Hannover den Flughafen der Zukunft vor. Zeitraubendes Warten am Check-in-Schalter könnte bald der Vergangenheit angehören.
Vor dem Hintergrund zunehmender Passagierzahlen im Flugverkehr haben die Wissenschaftler den „SmartAirport“ entwickelt. Über ein Mobiltelefon können Reisende... 02.03.2011 | nachricht Nachricht

Forschungsschwerpunkte Cloud Computing und IT-gestützte Kooperation bei der Schadensregulierung

Gemeinsam mit den Partnern des Projekts »openXchange« präsentiert das Fraunhofer IAO am Donnerstag, 3. März 2011, auf dem Stand des THESEUS-Forschungsprogramms des BMWi eine Serviceplattform für die elektronische Abwicklung von Regulierungsprozessen. Die wissenschaftliche Sicht auf das Topthema der CeBIT »Cloud Computing« stellt das Fraunhofer IAO am gleichen Tag in der Paneldiskussion der Bitkom von 13 bis 14 Uhr dar.
Für die Regulierung von Sachschäden wie beispielsweise Unwetterschäden durch Sturm oder Hagel wurden in Deutschland 2009 über 14 Milliarden Euro ausgegeben.... 01.03.2011 | nachricht Nachricht

Rechenzentrum "Out of the Box": Die Private Cloud für jedermann

Mikro-Rechenzentrum für den Mittelstand von Rittal und Bechtle
Rittal auf der CeBIT
1. bis 5. März 2011
Halle 11, Stand E06
Im Rahmen einer CeBIT-Pressekonferenz haben Rittal und Bechtle am 1. März 2011 erstmals ein Mikro-Rechenzentrum für kleine und mittelständische Unternehmen... 01.03.2011 | nachricht Nachricht

Immer die richtigen Töne treffen und Aufgaben hüpfend lösen – das Fraunhofer IDMT

Auf der diesjährigen CeBIT vom 1. bis 5. März in Hannover präsentiert das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT neue Entwicklungen.
Wie man auf völlig neue Weise beim Erlernen eines Musikinstruments unterstützt wird und mit nahezu unsichtbaren Lautsprechern überzeugenden Klang produzieren... 28.02.2011 | nachricht Nachricht

Tourenoptimierung für LKW - Wismarer Professor auf CeBIT mit neuem webbasierten Softwaredienst

Mit der Vorstellung einer Neuheit, einem maßgeschneiderten Softwaredienst zur Tourenoptimierung, wird Prof. Dr. rer. nat. Harald Mumm die Hochschule Wismar vom 1. bis zum 5. März 2011 auf der CeBIT in Hannover, Halle 9, Stand C 09, vertreten.
Ein bedeutendes Ergebnis des Einsatzes dieser Software ist neben der Verringerung der Transportkosten die Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes.
Hinter der... 28.02.2011 | nachricht Nachricht

„Wunderkammer Wissenschaft“ auf der CEBIT

Die Helmholtz-Gemeinschaft lädt die Besucherinnen und Besucher der CEBIT in die Welt der Wissenschaften ein. Mit faszinierenden Bildern – von kleinsten Nanowelten bis zu riesigen Großgeräten – ist die Ausstellung vom 1. bis 5. März täglich von 9 bis 18 Uhr auf der „CeBIT lab“ in Halle 8, Stand C15 zu sehen.
Die Wanderausstellung „Wunderkammer Wissenschaft“ der Helmholtz-Gemeinschaft lädt mit rund 500 akustisch untermalten bewegten und bewegenden Bildern in die... 28.02.2011 | nachricht Nachricht

Computer schlägt in Sekundenschnelle das perfekte Make-up vor

Viele Frauen sind auf der Suche nach dem perfekten Make-up für ihren Gesichtstyp. Dabei kann ihnen jetzt der Computer weiter helfen.
Forscher des Max-Planck-Instituts für Informatik in Saarbrücken haben ein Programm entwickelt, das für ein Frauengesicht das passende Make-up auswählt und... 25.02.2011 | nachricht Nachricht

Computer determines perfect makeup in a flash

A lot of women are in search of the perfect makeup for their complexion. This is now something the computer can help them with. Researchers at the Max Planck Institute for Informatics in Saarbrücken have developed a program that uses a photograph of a woman’s face to determine and display the correct makeup shades for her. It uses a data-bank with made-up faces and copies especially complimenting makeup options for eyes, lips and complexion.
The virtual makeup can then be evaluated in different lighting conditions. The researchers will present this new program at the CeBIT 2011 in Hanover from... 25.02.2011 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: First-Ever 3D Printed Excavator Project Advances Large-Scale Additive Manufacturing R&D

Heavy construction machinery is the focus of Oak Ridge National Laboratory’s latest advance in additive manufacturing research. With industry partners and university students, ORNL researchers are designing and producing the world’s first 3D printed excavator, a prototype that will leverage large-scale AM technologies and explore the feasibility of printing with metal alloys.

Increasing the size and speed of metal-based 3D printing techniques, using low-cost alloys like steel and aluminum, could create new industrial applications...

Im Focus: Zielsichere Roboter im Mikromaßstab

Dank einer halbseitigen Beschichtung mit Kohlenstoff lassen sich Mikroschwimmer durch Licht antreiben und steuern

Manche Bakterien zieht es zum Licht, andere in die Dunkelheit. Den einen ermöglicht dieses phototaktische Verhalten, die Sonnenenergie möglichst effizient für...

Im Focus: Experimentalphysik - Protonenstrahlung nach explosiver Vorarbeit

LMU-Physiker haben mit Nanopartikeln und Laserlicht Protonenstrahlung produziert. Sie könnte künftig neue Wege in der Strahlungsmedizin eröffnen und bei der Tumorbekämpfung helfen.

Stark gebündeltes Licht entwickelt eine enorme Kraft. Ein Team um Professor Jörg Schreiber vom Lehrstuhl für Experimentalphysik - Medizinische Physik der LMU...

Im Focus: Der perfekte Sonnensturm

Ein geomagnetischer Sturm hat sich als Glücksfall für die Wissenschaft erwiesen. Jahrzehnte rätselte die Forschung, wie hoch energetische Partikel, die auf die Magnetosphäre der Erde treffen, wieder verschwinden. Jetzt hat Yuri Shprits vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ und der Universität Potsdam mit einem internationalen Team eine Erklärung gefunden: Entscheidend für den Verlust an Teilchen ist, wie schnell die Partikel sind. Shprits: „Das hilft uns auch, Prozesse auf der Sonne, auf anderen Planeten und sogar in fernen Galaxien zu verstehen.“ Er fügt hinzu: „Die Studie wird uns überdies helfen, das ‚Weltraumwetter‘ besser vorherzusagen und damit wertvolle Satelliten zu schützen.“

Ein geomagnetischer Sturm am 17. Januar 2013 hat sich als Glücksfall für die Wissenschaft erwiesen. Der Sonnensturm ermöglichte einzigartige Beobachtungen, die...

Im Focus: New welding process joins dissimilar sheets better

Friction stir welding is a still-young and thus often unfamiliar pressure welding process for joining flat components and semi-finished components made of light metals.
Scientists at the University of Stuttgart have now developed two new process variants that will considerably expand the areas of application for friction stir welding.
Technologie-Lizenz-Büro (TLB) GmbH supports the University of Stuttgart in patenting and marketing its innovations.

Friction stir welding is a still-young and thus often unfamiliar pressure welding process for joining flat components and semi-finished components made of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart Glasses Experience Day

30.09.2016 | Veranstaltungen

Einzug von Industrie 4.0 und Digitalisierung im Südwesten - Innovationstag der SmartFactoryKL

30.09.2016 | Veranstaltungen

"Physics of Cancer" - Forscher diskutieren über biomechanische Eigenschaften von Krebszellen

30.09.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Smart Glasses Experience Day

30.09.2016 | Veranstaltungsnachrichten

Materialkompetenz für den Leichtbau: Fraunhofer IMWS präsentiert neue Lösungen auf der K-Messe

30.09.2016 | Messenachrichten

Vom Rollstuhl auf das Liegerad – Mit Funktioneller Elektrostimulation zum Cybathlon

30.09.2016 | Energie und Elektrotechnik