Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2011

News zu CeBIT 2011:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

GUS Group im CeBIT-Aufschwung

ERP-Anbieter profitiert von der hohen Investitionsbereitschaft in der Prozessindustrie / GUS Group ist auf die Geschäftsprozesse der chargenorientierten Branchen Pharma, Food, Chemie sowie Logistik spezialisiert / GUS Deutschland Vertriebsgeschäftsführer Ziesche: "Geschäftsabläufe transparenter machen und optimieren"
Die Kölner GUS Group, ein Anbieter von ERP-Unternehmens¬anwendungen für die Prozessindustrie, zieht eine positive CeBIT-Bilanz: Gegenüber der Vorjahresmesse... 11.03.2011 | nachricht Nachricht

Die Top-Trends der CeBIT 2011 für Unternehmen und Consumer

Die CeBIT 2011 präsentierte die gesamte Bandbreite an Innovationen der digitalen Welt. Im Fokus standen neben dem Schwerpunktthema "Work and Life with the Cloud" vor allem Tablet-PCs und Smartphones sowie mobile Business-Lösungen und Anwendungen für den neuen Personalausweis.
Besonders gefragt waren darüber hinaus auch Themen wie 3D mit und ohne Brille, IT-Sicherheit, cloudbasierte Drucktechnologien, intelligente Vernetzung von... 07.03.2011 | nachricht Nachricht

Niedersächsische Technische Hochschule mit "SmartAirport" auf der CeBIT

Die Niedersächsische Technische Hochschule (NTH) ist vom 1. bis 5. März auf der CeBIT 2011 vertreten. Im Rahmen des NTH-Projektes „NTH School für IT-Ökosysteme“ stellen Informatiker der NTH-Mitgliedsuniversitäten aus Braunschweig, Clausthal und Hannover den Flughafen der Zukunft vor. Zeitraubendes Warten am Check-in-Schalter könnte bald der Vergangenheit angehören.
Vor dem Hintergrund zunehmender Passagierzahlen im Flugverkehr haben die Wissenschaftler den „SmartAirport“ entwickelt. Über ein Mobiltelefon können Reisende... 02.03.2011 | nachricht Nachricht

Forschungsschwerpunkte Cloud Computing und IT-gestützte Kooperation bei der Schadensregulierung

Gemeinsam mit den Partnern des Projekts »openXchange« präsentiert das Fraunhofer IAO am Donnerstag, 3. März 2011, auf dem Stand des THESEUS-Forschungsprogramms des BMWi eine Serviceplattform für die elektronische Abwicklung von Regulierungsprozessen. Die wissenschaftliche Sicht auf das Topthema der CeBIT »Cloud Computing« stellt das Fraunhofer IAO am gleichen Tag in der Paneldiskussion der Bitkom von 13 bis 14 Uhr dar.
Für die Regulierung von Sachschäden wie beispielsweise Unwetterschäden durch Sturm oder Hagel wurden in Deutschland 2009 über 14 Milliarden Euro ausgegeben.... 01.03.2011 | nachricht Nachricht

Rechenzentrum "Out of the Box": Die Private Cloud für jedermann

Mikro-Rechenzentrum für den Mittelstand von Rittal und Bechtle
Rittal auf der CeBIT
1. bis 5. März 2011
Halle 11, Stand E06
Im Rahmen einer CeBIT-Pressekonferenz haben Rittal und Bechtle am 1. März 2011 erstmals ein Mikro-Rechenzentrum für kleine und mittelständische Unternehmen... 01.03.2011 | nachricht Nachricht

Immer die richtigen Töne treffen und Aufgaben hüpfend lösen – das Fraunhofer IDMT

Auf der diesjährigen CeBIT vom 1. bis 5. März in Hannover präsentiert das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT neue Entwicklungen.
Wie man auf völlig neue Weise beim Erlernen eines Musikinstruments unterstützt wird und mit nahezu unsichtbaren Lautsprechern überzeugenden Klang produzieren... 28.02.2011 | nachricht Nachricht

Tourenoptimierung für LKW - Wismarer Professor auf CeBIT mit neuem webbasierten Softwaredienst

Mit der Vorstellung einer Neuheit, einem maßgeschneiderten Softwaredienst zur Tourenoptimierung, wird Prof. Dr. rer. nat. Harald Mumm die Hochschule Wismar vom 1. bis zum 5. März 2011 auf der CeBIT in Hannover, Halle 9, Stand C 09, vertreten.
Ein bedeutendes Ergebnis des Einsatzes dieser Software ist neben der Verringerung der Transportkosten die Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes.
Hinter der... 28.02.2011 | nachricht Nachricht

„Wunderkammer Wissenschaft“ auf der CEBIT

Die Helmholtz-Gemeinschaft lädt die Besucherinnen und Besucher der CEBIT in die Welt der Wissenschaften ein. Mit faszinierenden Bildern – von kleinsten Nanowelten bis zu riesigen Großgeräten – ist die Ausstellung vom 1. bis 5. März täglich von 9 bis 18 Uhr auf der „CeBIT lab“ in Halle 8, Stand C15 zu sehen.
Die Wanderausstellung „Wunderkammer Wissenschaft“ der Helmholtz-Gemeinschaft lädt mit rund 500 akustisch untermalten bewegten und bewegenden Bildern in die... 28.02.2011 | nachricht Nachricht

Computer schlägt in Sekundenschnelle das perfekte Make-up vor

Viele Frauen sind auf der Suche nach dem perfekten Make-up für ihren Gesichtstyp. Dabei kann ihnen jetzt der Computer weiter helfen.
Forscher des Max-Planck-Instituts für Informatik in Saarbrücken haben ein Programm entwickelt, das für ein Frauengesicht das passende Make-up auswählt und... 25.02.2011 | nachricht Nachricht

Computer determines perfect makeup in a flash

A lot of women are in search of the perfect makeup for their complexion. This is now something the computer can help them with. Researchers at the Max Planck Institute for Informatics in Saarbrücken have developed a program that uses a photograph of a woman’s face to determine and display the correct makeup shades for her. It uses a data-bank with made-up faces and copies especially complimenting makeup options for eyes, lips and complexion.
The virtual makeup can then be evaluated in different lighting conditions. The researchers will present this new program at the CeBIT 2011 in Hanover from... 25.02.2011 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hochfeldmagnet am BER II: Einblick in eine versteckte Ordnung

Seit dreißig Jahren gibt eine bestimmte Uranverbindung der Forschung Rätsel auf. Obwohl die Kristallstruktur einfach ist, versteht niemand, was beim Abkühlen unter eine bestimmte Temperatur genau passiert. Offenbar entsteht eine so genannte „versteckte Ordnung“, deren Natur völlig unklar ist. Nun haben Physiker erstmals diese versteckte Ordnung näher charakterisiert und auf mikroskopischer Skala untersucht. Dazu nutzten sie den Hochfeldmagneten am HZB, der Neutronenexperimente unter extrem hohen magnetischen Feldern ermöglicht.

Kristalle aus den Elementen Uran, Ruthenium, Rhodium und Silizium haben eine geometrisch einfache Struktur und sollten keine Geheimnisse mehr bergen. Doch das...

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft der Luftfracht

23.10.2017 | Veranstaltungen

Ehrung des Autors Herbert W. Franke mit dem Kurd-Laßwitz-Sonderpreis 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltweit lernen und arbeiten: Rund 80 neue Nachwuchskräfte in der Friedhelm Loh Group

23.10.2017 | Unternehmensmeldung

50-jähriges Jubiläum bei der JULABO GmbH

23.10.2017 | Unternehmensmeldung

DATEV eG beauftragt tisoware

23.10.2017 | Unternehmensmeldung