Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2004

News zu CeBIT 2004:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

FwD begeisterte CeBIT-Besucher

FwD begeistert CeBIT-Besucher Mit zahlreichen Überraschungen wartete Funkwerk Dabendorf zur CeBIT 2004 auf. Das Unternehmen präsentierte neben der neuen Produktmarke „FwD“, ein neues Erscheinungsbild und zahlreiche Produktneuheiten. Unter dem Motto „Think Forward - Go FwD“ erlebte der Besucher ein wahres Feuerwerk an Produktinnovationen und Zukunftsperspektiven im Mobilfunk. Die Premiere der Bluetooth Freisprechanlage „Audio blue“ stand im Mittelpunkt der Messepräsentation. FwD zeigte mi 19.04.2004 | nachricht Nachricht

D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt

Erster pan-europäischer Stand übertrifft alle Erwartungen D-Link Europe Ltd wurde dieses Jahr unter die 50 der 6411 Aussteller auf der weltweit größten IT-Fachmesse CeBIT in Hannover gelistet 1 . Das Konzept, dem internationalen Trend der CeBIT zu folgen und D-Link in einem europäischen Rahmen zu präsentieren, erwies sich als positiv für den Netzwerkhersteller. Durchschnittlich 650 Kunden besuchten jeden Tag den D-Link Stand, um Neuheiten im Netzwerk- und Kommunikationsb 31.03.2004 | nachricht Nachricht

Innovation gegen Spam und Viren: 42go Spamfilter Box small auf Cebit ausgezeichnet

Die 42go Spamfilter Box small der Projektfarm GmbH hat nur wenige Monate nach Marktstart eine bemerkenswerte Auszeichnung errungen. Die renomierte Fachzeitschrift PC Professionell hat die 42go Box small als Innovation des Jahres für hervorragende Entwicklungsarbeit in der Kategorie Internet nominiert. Diese jährlich zu vergebende Trophäe der PC Professionell ist eine der begehrtesten Auszeichnungen der deutschen Computer-Presse. Als Innovation des Jahres zeichnet die Redaktion der PC Professionell 30.03.2004 | nachricht Nachricht

Multimedialer GPS-Wegweiser im Handy

Multimedia-Anwendungen, mobiler Wegweiser und Stadtplan in einem Gerät – das ist keine Zukunftsvision, sondern bereits Realität: Siemens hat zur CeBIT erstmals einen rund zehn Gramm schweren A-GPS-Empfänger in ein MMS-Handy integriert. A-GPS steht für Assisted Global Positioning System und ermöglicht in Kombination mit einem Kamera-Handy, dass sich eine fremde Stadt in vertrautes Terrain verwandelt. Noch ist unklar, ob und wann der Prototyp auf den Markt kommt. Derzeit finden in meh 29.03.2004 | nachricht Nachricht

CeBIT-Konjunktur ist angesprungen

Investitionsbereitschaft der Unternehmen deutlich gestiegen - Fachhandel und Mittelstand treiben das Geschäft - Mehr Besucher pro Messetag Der CeBIT-Aufschwung hat begonnen. Nie zuvor, selbst in den Boom­jahren der ITK-Branche, war die Investitionsbereitschaft der Unterneh­men, die die CeBIT zur Information und zur Beschaffung nutzen, höher als im Jahr 2004. Nahezu 50 Prozent der Fachbesucher der CeBIT 2004 tragen sich mit konkreten Investitions­vorhaben. Damit bestätigen die Untern 25.03.2004 | nachricht Nachricht

Statement des BITKOM zum Abschluss der CeBIT 2004

Aussteller mit Verlauf der Messe sehr zufrieden - Mittelstandsprogramm voller Erfolg - Berchtold: „CeBIT verleiht Schwung für das weitere Jahr“ Die Aussteller der CeBIT 2004 sind mit dem Verlauf der Messe durchgängig sehr zufrieden. Die CeBIT war ein Erfolg. Dies ergab eine Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) unter den ausstellenden Mitgliedern. „Die Messe war positiv und zeigt das wieder gewonnene Selbstbewusstsein der 25.03.2004 | nachricht Nachricht

Trends und Themen der CeBIT 2004

Telecommunications & Networks Konvergenz ist eines der bestimmenden Themen im Bereich der Tele­kommu­nikation und Netzwerke. Telefoniedienste werden ver­stärkt als Voice-over-IP (Internet Protocoll) über klassische Datennetz­werke ange­boten. Die Geräte der Netzwerktechnik zeichnen sich zuneh­mend durch Kompa­tibilität zu multiplen Übertragungsstandards aus. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Endgeräten, die mehrere Funktionen in sich verei­nen. Dabei werden zunehmend die Grenze 25.03.2004 | nachricht Nachricht

Portable Datensicherheit und Benutzer-Authentifizierung durch Biometrie mit ClipDrive Bio und Outbacker

Memory Experts zeigt 20 und 40 Gigabyte USB Speicher-Pads mit Fingerprint-Sicherung Memory Experts International stellt auf der CeBIT den Outbacker, einen sicheren, tragbaren und robusten USB Datenspeicher mit einer Kapazität von 20 oder 40 Gigabyte. Die biometrische Authentifizierungs-Technologie des ultraleichten und handlichen Gerätes macht den Outbacker zu einem sicheren digitalen Speicher- und Backupmedium. Mit ClipDrive Bio liefert Memory Experts International eine sic 24.03.2004 | nachricht Nachricht

Nächste Generation der Avatare fürs Handy

Siemens zeigt auf der CeBIT die nächste Generation der intelligenten Avatare fürs Handy. Der Nutzer kann die virtuellen Figuren individuell anpassen, per Download ergänzen und sogar per MMS auf andere Handys verschicken. Besonderes Feature: Mit der Handy-Kamera fotografierte Gesichter können mit dem Körper eines Avatars verknüpft werden. Dadurch schaffen sich die Anwender ihren ganz persönlichen Avatar. Die virtuellen Begleiter machen die Bedienung von Handys künftig emotionaler, spielerisch 23.03.2004 | nachricht Nachricht

Virtuelle Tastatur im Handy SX1

Künftig könnten Mobiltelefone wie ein herkömmlicher Computer bedient werden. Für die CeBIT (noch bis 24. März in Hannover) haben Entwickler von Siemens in das Businesshandy SX1 eine virtuelle Tastatur eingebaut, die vor das Telefon projiziert wird. Anwender können darauf SMS, MMS oder E-Mails schreiben wie auf einer Schreibmaschine und die Telefonfunktionen steuern. Der Projektor sitzt über dem Display des Handys. Auf der virtuellen Tastatur, die in roter Farbe auf nahezu jeder Oberfläche g 23.03.2004 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

VLC 200 GT von EMAG: Neue passgenaue Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Pkw-Getrieberädern

27.04.2017 | Maschinenbau

Induktive Lötprozesse von eldec: Schneller, präziser und sparsamer verlöten

27.04.2017 | Maschinenbau

Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

27.04.2017 | Informationstechnologie