Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenBildung und Wissenschaft

Bildung und Wissenschaft

News zu Bildung und Wissenschaft:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die Verbindung macht’s

Forscher entdecken Hirnstruktur, die uns andere verstehen lässt

Im Alter von etwa vier Jahren beginnen wir plötzlich zu verstehen, dass andere etwas anderes denken als wir selbst. Was uns als Dreijährige noch nicht gelingt,...

24.03.2017 | nachricht Nachricht

Gleich und Gleich gesellt sich gern!

Forscher aus Göttingen, Marseille und Yale zeigen geschlechtsbezogene Verzerrungseffekte in der Wissenschaft

Die Wissenschaft hat den Anspruch objektiv zu sein; ihre Gültigkeit ist überpersönlich, ihre Erkenntnisse erworben ohne Ansehen der Person. Forscher vom...

21.03.2017 | nachricht Nachricht

Internationaler Masterstudiengang: TU Kaiserslautern bildet Experten für die Quantentechnik aus

Ob Laser, Mikroprozessor oder Smartphone – sie funktionieren dank Quantenmechanik. Viele dieser Quantenphänomene hat die Forschung mittlerweile verstanden. Die Erkenntnisse werden weitere Techniken hervorbringen. Um neue Quantentechniken zu entwickeln, braucht es aber Experten, die sich mit der komplexen Materie auskennen. Zum nächsten Wintersemester führt die Technische Universität (TU) Kaiserslautern den englischsprachigen Masterstudiengang „Advanced Quantum Physics“ ein. Er vermittelt wichtige Grundlagen zur Quantenwelt und den Umgang mit moderner Quantentechnik. Studieninteressierte aus dem Ausland können sich bis zum 30. April bewerben, aus Deutschland haben sie Zeit bis zum 31. August

Ob Laser, Mikroprozessor oder Smartphone – sie funktionieren dank Quantenmechanik. Viele dieser Quantenphänomene hat die Forschung mittlerweile verstanden. Die...

15.03.2017 | nachricht Nachricht

New Master’s programme: University of Kaiserslautern educates experts in quantum technology

Lasers, microprocessors, smartphones – they all work thanks to quantum mechanics. New technologies come from new understanding of quantum phenomena, and new understanding comes from research; tomorrow’s new quantum technologies will come from learning today. This winter semester, the University of Kaiserslautern is introducing the English-language Master’s programme in ‘Advanced Quantum Physics’, for students who want to prepare themselves for radical innovation by mastering the essential foundations of the quantum world. The deadline for applications from abroad is April 30th. For applications from within Germany the deadline is August 21st.

Lasers, microprocessors, smartphones – they all work thanks to quantum mechanics. New technologies come from new understanding of quantum phenomena, and new...

15.03.2017 | nachricht Nachricht

Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena

Online-Kompetenztests weiterentwickelt: 120 Thüringer Schulen nehmen ab 28. Februar teil

Online-Kompetenztests weiterentwickelt: 120 Thüringer Schulen nehmen ab 28. Februar teil

24.02.2017 | nachricht Nachricht

Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium

An einer Universität bestehen die meisten Prüfungen aus schriftlichen oder mündlichen Tests, sei es zum Beispiel eine Multiple-Choice-Abfrage, ein Referat oder eine Hausarbeit. Neue Wege geht hierbei nun die TU Kaiserslautern: Gleich zwei Projekte beschäftigen sich auf dem Campus damit, wie digitale Techniken in Prüfungen zum Einsatz kommen können. Die Dozentinnen und Dozenten setzen zum Beispiel auf Datenbrillen und kurze Filmsequenzen, sogenannte Videovignetten.

Beim Projekt „iLAB.pro“ wird das Team um Physik-Professor Dr. Jochen Kuhn daran arbeiten, Datenbrillen im Studium zu nutzen. Studentinnen und Studenten aus den...

02.02.2017 | nachricht Nachricht

Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule Esslingen erforschen im Projekt DISTELL, inwiefern digitale Medien, Technologien und Lehrformate die akademische Ausbildung verbessern können. Die Forscherinnen und Forscher untersuchen auch, wie die Digitalisierung den Lehr- und Lernalltag an den Hochschulen verändern wird. Das baden-württembergische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fördert das zweijährige Projekt mit 249.000 Euro.

„Wir erforschen in dem neuen Projekt DISTELL, welche digitalen Lernelemente und Lehrformate die Hochschulbildung unterstützen und wie Dozierende und...

26.01.2017 | nachricht Nachricht

Vom Feld in die Schule: Aktuelle Forschung zu moderner Landwirtschaft für den Unterricht

Aktuelle Forschung, spannend aufgearbeitet, in einer direkt im Unterricht einsetzbaren Form – das ist der GENOMXPRESS SCHOLÆ. Die fünfte Auflage „Moderne Landwirtschaft“ geht innovativen Ansätzen aus der Wissenschaft nach. Wie können wir zukünftig zehn Milliarden Menschen ernähren? Was haben Genbanken mit Vielfalt zu tun und sind Vertikalfarmen nachhaltig? Der kostenlos erhältliche GENOMXPRESS SCHOLÆ 5 bietet Lehrkräften die Möglichkeit, aktuelle Forschungsbezüge einfach in den Unterricht zu integrieren und ist insbesondere für Biologie- und Geografiekurse der Sekundarstufe II eine wertvolle Ergänzung.

Ernährungssicherheit, erneuerbare Ressourcen und Nachhaltigkeit: Die Moderne Landwirtschaft als Primärproduzentin muss hohen, teils widersprüchlichen...

23.01.2017 | nachricht Nachricht

Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft

Prof. Kerstin Thurow: Wissenschaft für die Praxis

Ewig schlauer werden und der Welt zu wichtigen Erkenntnissen verhelfen. Das klingt gut. Aber auch in den Ingenieurwissenschaften ist der Weg an die Spitze,...

19.12.2016 | nachricht Nachricht

Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht

Smartphones und moderne digitale Technologien verändern die Welt des Lernens und Lehrens. Mehrere Projekte der Fachhochschule St. Pölten untersuchen, wie die neue Technik in der Lehre sinnvoll und spielerisch eingesetzt werden kann, von der Volksschule bis zum eigenen Unterricht an der Hochschule, vom selbstständigen Programmieren bis zu Augmented Reality. Neben der technischen Entwicklung spielt dabei auch die Anwendungsfreundlichkeit eine große Rolle. Vor kurzem hat das Wissenschaftsministerium zudem eine Masterarbeit einer Absolventin der FH St. Pölten zum Thema mit einem Würdigungspreis ausgezeichnet.

„Digitale Technologien verändern den Lernkontext. Durch Augmented Reality etwa lässt sich Virtuelles im Unterricht in die Realität einbauen und pädagogisch...

14.12.2016 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie