Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IBT® SERVER mit neuen Features

13.12.2012
time4you stärkt Lösungen für Mobile und Social Learning
Der Zugriff auf Informationen und Lerninhalte über ein Smartphone oder ein Tablet-PC gehört für viele Nutzer heute zum Alltag. Mit der IBT® SERVER-Software bietet die time4you GmbH aus Karlsruhe effektive Lösungen für die mobile Nutzung.

IBT® Mobile ist für mobile Endgeräte optimiert und stellt die wichtigsten Lern- und Verwaltungsfunktionen des IBT® SERVERs zur Verfügung. Die Nutzer profitieren beim Einsatz auch auf kleinen Bildschirmen wie bei handelsüblichen Smartphones. Die Navigation ist bewusst einfach gehalten. Nur wenige Eingaben erfolgen über die Tastatur.

Das Layout der mobilen Ansichten basiert auf einem Standard-Framework für mobile Websites und hat in der neuesten Version der IBT® SERVER-Software noch einmal eine optische Auffrischung erhalten. Eine hohe Kompatibiltät mit mobilen Geräten (Smartphones, Tablet-PCs) ist garantiert (s. Screenshot).

So kann sich der Nutzer bequem über ein Tablet-PC in seine Lernumgebung einklinken und Lern- und Kommunikationsangebote, wie beispielsweise ein Wiki, mobil nutzen. Wikis sind einer der zahlreichen Foren-Typen, die der IBT® SERVER bereits in seiner Standardversion bereitstellt.

Mit einem Wiki können Artikel mit Definitionen und Erklärungen zu bestimmten Themen von vielen Nutzern gemeinsam erstellt werden. Das eignet sich besonders um aktuell verfügbares Wissen in Text-Form zu bringen und damit dauerhaft nutzbar zu machen. Der Forum-Typ Wiki setzt auf einfache und intuitive Bedienbarkeit und ist daher auf wesentliche Funktionen beschränkt. Mit der automatischen Verlinkung, ausgeliefert mit der aktuellen IBT® SERVER Version, verbessert sich die komfortable Nutzung nochmals. Wird in einem Wiki-Artikel ein Begriff verwendet, zu dem bereits ein Wiki-Artikel existiert, so wird dieser automatisch verlinkt. Der Anfang des verlinkten Artikels wird dabei als Tooltip des Links angezeigt. Social Learning - einfach und komfortabel.
Ein aktuelles Beispiel für die konsequente Nutzung von Social Media zeigt der Gobal Campus 21 der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Informationen dazu finden Sie unter: www.time4you.de/ibt/site/time4you/ibt/de/pool/Success_GlobalCampus2012.pdf

Vom 29. – 31. Januar 2013 wird die time4you GmbH die neueste Version der IBT® SERVER-Software (v17) auf der LEARNTEC (Halle 1 an Stand E11) in Karlsruhe dem interessierten Fachpublikum präsentieren.

Technikhintergrund: Die IBT® SERVER-Software steuert in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Personal-, Lern-, Informations- und Wissensprozesse. Der IBT® SERVER ist als modulares System flexibel einsetzbar, internationale Standards und Schnittstellen garantieren Kompatibilität zu den führenden IT-Architekturen und langfristigen Investitionsschutz. IBT® Web Desktops, basierend auf AJAX, und die IBT® Personal Desktops für höchsten Bedienkomfort in der Administration des Systems sowie ein umfassendes Reporting mit IBT® Management Information runden das System ab.

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT ®SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bertelsmann Stiftung, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied beim Q-Verband e.V. sowie im BITKOM e.V.

Informationen: http://www.time4you.de

PRESSEKONTAKT: Axel Wolpert, Mail: press@time4you.de, Tel. 0172-208 43 58

| time4you GmbH
Weitere Informationen:
http://www.time4you.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Internationale Funkausstellung IFA 2016: neuartiges Alarmsystem für Schwerhörige und Gehörlose
31.08.2016 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Virtuelle Realität: 3D Human Body Reconstruction des Fraunhofer HHI digitalisiert Menschen
31.08.2016 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Virtuelle Realität: 3D Human Body Reconstruction des Fraunhofer HHI digitalisiert Menschen

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI haben eine Methode entwickelt, mit der das realistische Abbild eines Menschen in eine virtuelle Welt übertragen werden kann. Die „3D Human Body Reconstruction“-Technologie nimmt reale Personen mit mehreren Kameras gleichzeitig auf und erstellt daraus sich natürlich bewegende, dynamische 3D-Modelle. Vorgestellt wird diese Technologie Anfang September auf der diesjährigen IFA in Berlin (Halle 11.1, Stand 3) sowie der IBC in Amsterdam (Halle 8, Stand B80).

Fraunhofer HHI-Forscher haben ein Kamerasystem entwickelt, mit dem sie Personen für den perfekten dreidimensionalen Eindruck filmen. Kern dieses Systems ist...

Im Focus: Virtual Reality: 3D Human Body Reconstruction from Fraunhofer HHI digitizes Human Beings

Scientists at the Fraunhofer Institute for Telecommunications, Heinrich Hertz Institute, HHI have developed a method by which the realistic image of a person can be transmitted into a virtual world. The 3D Human Body Reconstruction Technology captures real persons with multiple cameras at the same time and creates naturally moving dynamic 3D models. At this year’s trade fairs IFA in Berlin (Hall 11.1, Booth 3) and IBC in Amsterdam (Hall 8, Booth B80) Fraunhofer HHI will show this new technology.

Fraunhofer HHI researchers have developed a camera system that films people with a perfect three-dimensional impression. The core of this system is a stereo...

Im Focus: Meteoriteneinschlag im Nano-Format

Mit energiereichen Ionen lassen sich erstaunliche Nanostrukturen auf Kristalloberflächen erzeugen. Experimente und Berechnungen der TU Wien können diese Effekte nun erklären.

Ein Meteorit, der in flachem Winkel auf die Erde trifft, kann gewaltige Verwüstungen anrichten: Er schrammt über die Erdoberfläche und legt oft eine lange...

Im Focus: Flexibel statt starr

Gezielter und effizienter Transport zellulärer Frachten durch physikalischen Mechanismus

Damit Zellen richtig funktionieren können, müssen Frachten innerhalb der Zelle ständig von einem Ort zum anderen transportiert werden, wobei es ähnlich zugeht...

Im Focus: Elektronen am Tempolimit

Elektronische Bauteile werden seit Jahren immer schneller und machen damit leistungsfähige Computer und andere Technologien möglich. Wie schnell sich Elektronen mit elektrischen Feldern letztendlich kontrollieren lassen, haben jetzt Forscher an der ETH Zürich untersucht. Ihre Erkenntnisse sind wichtig für die Petahertz-Elektronik der Zukunft.

Geschwindigkeit mag keine Hexerei sein, doch sie ist die Grundlage für Technologien, die nicht selten wie Magie anmuten. Moderne Computer etwa sind so...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Chemie mit Licht betreiben - Internationale Tagung der Photochemiker in Jena

31.08.2016 | Veranstaltungen

Premiere: „World Sepsis Congress“ mit über 7.000 Teilnehmern

31.08.2016 | Veranstaltungen

„Electronics Goes Green“ – die weltweit größte Fachtagung zu Nachhaltigkeit in der Elektronik

30.08.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neues Verfahren revolutioniert die Hornhauttransplantation

31.08.2016 | Medizin Gesundheit

Textil fürs Fahrrad

31.08.2016 | Maschinenbau

Internationale Funkausstellung IFA 2016: neuartiges Alarmsystem für Schwerhörige und Gehörlose

31.08.2016 | Messenachrichten